Für Beruf und Ehrenamt

Selbstsorge


Kursnummer 20-R90041
Beginn Mi., 22.04.2020, 09:00 - 15:00 Uhr
Kursgebühr 170,00 €
Dauer 2x
Kursleitung Claudia Halberstadt
Kursort
Selbst- Sorge /Self-Care
Eine Kultur der Resilienz im Alltag verankern
REGENERATIONSFÄHIGKEIT und RESILIENZ STÄRKEN
Die tägliche Arbeit als pädagogische Fachkraft erfordert ein hohes Mass an Belastbarkeit, innere Gelassenheit, die Fähigkeit, sich selbst immer wieder neu zu motivieren, sind wichtige Faktoren für einen erfolgreichen und zufrieden stellenden Berufsalltag.
Um auch in Zeiten steigender beruflicher Belastung seelisch widerstandsfähig und professionell kreativ bzw. schöpferisch zu bleiben, brauchen Menschen Ressourcen. Die Kompetenz den Zugang zu eigenen Kraftquellen bzw. Regenerationsfähigkeit zu stärken und zu erhalten, Freude an der Arbeit wieder neu zu erleben, kann systematisch gefördert werden. Dieses Seminar bietet ihnen die Möglichkeit sich mit den eigenen Quellen psychischer Widerstandskraft (Resilienz) produktiv auseinanderzusetzen, Zugänge zu eigenen Ressourcen neu zu beleben und eine Wege zu einer Kultur der Resilienz im Alltag zu ebnen. Die Themen werden auf der Grundlage wissenschaftlicher Konzepte erfahrungsgeleitet und mittels eines breit gefächerten Methodenspektrum erarbeitet.
- Entstehung und Auswirkung von „Stress“ (Dystress);
pro-aktiver Umgang mit Stressquellen und inneren Antreibern
Bedeutung von Achtsamkeit und Wahrnehmung bei der Bewältigung von Stress
Entstehen von Resilienz / psychischer Widerstandskraft:
Werte im Umgang mit sich selbst und Analyse persönlicher Stressoren
Kreativität als Ressource: regenerative Kraft schöpferischer Prozesse erleben, Kreativität und Freude
Inneren Freiraum schaffen

Vorraussetzungen zur Teilnahme:
Interesse an der Auseinandersetzung mit sich selbst. Offenheit gegenüber kreativen Methoden (wie Malen, Gestalten, Arbeit mit Tonerde) Freiwilligkeit der Teilnahme.




Datum
22.04.2020
Uhrzeit
09:00 - 15:00 Uhr
Ort
Holzstraße 50, BFO, Raum 13
Datum
10.06.2020
Uhrzeit
09:00 - 15:00 Uhr
Ort
Holzstraße 50, BFO, Raum 13


Katholisches Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Düren-Eifel

Holzstraße 50 | 52349 Düren
02421 9468-0
02421 - 45930
info@bildungsforum-dueren.de

Eine Einrichtung der
Caritas Trägergesellschaft
West gGmbH (ctw)

Bürozeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr
Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr

In den Ferien:
Montag bis Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr