Kursnr.
24-TS21531
Beginn
Fr., 03.05.2024,
15:00 - 16:30 Uhr
Dauer
5 Termine
Gebühr
0,00 €
„Berührt, gestreichelt und massiert zu werden, ist Nahrung für das Kind. Nahrung, die genauso wichtig ist wie Mineralien, Vitamine und Proteine. (Frederick Leboyer)
Berührung und liebevoller Körperkontakt ist essenziel wichtig für die Entwicklung des Babys. Der Tastsinn ist bei der Geburt der am besten entwickelte Sinn. Von Beginn an nimmt das Baby jede Berührung wahr. Die Babymassage kann die Bindung zwischen Baby und Eltern stärken und erzeugt ein Gefühl von Vertrauen und Liebe. Durch die liebevolle Berührung können Sie mit ihrem Baby kommunizieren. Denn Berührung ist eine Form der Kommunikation. Darüber hinaus kann Babymassage bei Bauchschmerzen helfen, für Entspannung sorgen und das Körperbewusstsein stimulieren. In entspannter und vertrauter Atmosphäre tauchen Sie Schritt für Schritt in die Techniken der Babymassage ein. Sie lernen auf die Signale und Bedürfnisse ihres Babys besser einzugehen und lernen die Bewusstseinszustände kennen.
In jeder Kurseinheit ist genügend Zeit für Austausch mit anderen Eltern und Fragen zu wichtigen Themen wie Schlaf, Stillen, Beikost und vieles mehr.
Lernen Sie die vielen Vorteile der Babymassage kennen und verwöhnen Sie Ihr Baby mit liebevollen Massagen.

Kursort

Katholisches Bildungsforum, Raum 3
Holzstraße 50
52349 Düren

Kurstermine

Anzahl: 5
Datum

03.05.2024

Uhrzeit

15:00 - 16:30 Uhr

Ort

Holzstraße 50, BFO, Raum 3

Datum

10.05.2024

Uhrzeit

15:00 - 16:30 Uhr

Ort

Holzstraße 50, BFO, Raum 3

Datum

17.05.2024

Uhrzeit

15:00 - 16:30 Uhr

Ort

Holzstraße 50, BFO, Raum 3

Datum

24.05.2024

Uhrzeit

15:00 - 16:30 Uhr

Ort

Holzstraße 50, BFO, Raum 3

Datum

07.06.2024

Uhrzeit

15:00 - 16:30 Uhr

Ort

Holzstraße 50, BFO, Raum 3