Herzlich Willkommen

im Katholischen Forum für

  Erwachsenen- und Familienbildung

  Düren - Eifel



Aktuell

Glaubensseminar der Pfarre St. Lukas

Das Miteinander der Religionen:
Quelle des Friedens oder Ursache für Konflikte?

16.02.16 „Krieg und Gewalt in der Bibel"
Paul Larue (Bürgermeister der Stadt Düren)

23.02.16 Muslimin sein in der deutschen Gesellschaft
Rabeya Müller (Zentrum Islamischer Feminismus Köln)

01.03.16 Islamismus - Einfalt statt Vielfalt
Melanie Miehl (Vorstand der Christlich-Islamischen Gesellschaft e.V.)

08.03.2016 Wie kann Frieden gelingen
Heinz Wagner (Geschäftsführer i. R. forumZFD Köln)

Ort: Kirche St. Marien in Düren
Beginn: immer um 19.00 Uhr
gebührenfrei

Neuigkeiten

Der Heilige Berg ATHOS

Mi, 10.Februar 2016

In mehr als tausendjähriger Geschichte hat sich die Mönchsrepublik Athos als der Kulturschutzpark der östlichen Christenheit erwiesen. In ihren Klosterburgen haben sich über die bewegten Zeitläufe hinaus ungewöhnlich zahlreiche Dokumente der byzantinisch-orthodoxen Glaubenswelt bewahrt.

weiterlesen... "Der Heilige Berg ATHOS "

Eltern-Kind-Treff ab 1 Jahr im Kindergarten in Birkesdorf

Di,  9.Februar 2016

In unseren Gruppenangeboten für Eltern und Kinder möchten wir Eltern unterstützen• ihr Kind in seiner momentanen Situation und Entwicklung wahrzunehmen und zu begleiten• die Beziehung zu ihren Kindern zu vertiefen• Raum zu haben zum Austausch mit anderen Eltern• Kindern Kontakte zu Gleichaltrigen zu ermöglichen. Hierbei sind Bewegung, Musik und Kreativität fröhliche und wichtige Begleiter, die auch in unserem Programm nicht fehlen.

weiterlesen... "Eltern-Kind-Treff ab 1 Jahr im Kindergarten in Birkesdorf"

Liebe, Grenzen, Konsequenzen

Di,  9.Februar 2016

Natürlich lieben wir unsere Kinder. Und doch kennen wir alle die Situation, wenn uns (fast) die Hand ausrutscht. Konflikte gehören jedoch zum normalen Familienalltag dazu und Sie erfahren, warum es so wichtig ist, Grenzen zu setzen, wie Sie Regeln aufstellen und angemessene Konsequenzen anwenden können.

weiterlesen... "Liebe, Grenzen, Konsequenzen "

Steh' und Geh'

Di,  2.Februar 2016

An diesem Abend stellt die Physiotherapeutin Marita Zaremba-Lenzen die Neurophysiologische Entwicklungsförderung NE vor, die in Chester/England entwickelt wurde. Dort wurde erforscht, dass ein Fortbestehen von Resten frühkindlicher Reflexe eine der Ursachen für Entwicklungsauffälligkeiten sein kann. Diese können in den Bereichen Wahrnehmung, Bewegung, Lernen und Verhalten auftreten. In der Folge wird sehr viel Energie verbraucht, um das Gleichgewicht zu halten und Bewegungen zu koordinieren. Diese Energie fehlt für Aufmerksamkeit und Konzentration.

weiterlesen... "Steh' und Geh'"

Eutonie - Faszienarbeit und Dehnungssequenzen

Di,  2.Februar 2016

Die Eutonie hilft die eigenen – manchmal chronischen – Verspannungen aufzuspüren, Fehlhaltungen zu korri-gieren und so ganze Muskel- und Fasziengruppen aus Fixierungen zu lösen und in neuer Flexibilität zu erleben. Daraus resultieren mehr Beweglichkeit, eine Vertiefung der Atmung und das Erfahren eines gesunden Verhält-nisses von An- und Entspannung, einhergehend mit einem achtsamen Umgang mit sich. Sie lernen für sich zu sorgen und mit gezielten Übungen in Lösung und Bewegung zu kommen. Hilfe zur Selbsthilfe. Wir arbeiten im Liegen, Sitzen und Stehen und mit dem unterstützenden Einsatz von Materialien wie Kirschkernkissen oder Bällen. Sie nehmen eine Auswahl an Übungen mit, die Sie in Ihren Alltag integrieren können. Ergänzt wird das praktische Üben durch Anschauungsmaterial, um eigene Zusammenhänge in Körperstrukturen neu erfahrbar zu machen.

weiterlesen... "Eutonie - Faszienarbeit und Dehnungssequenzen"

Qualifizierung zum Demenzbegleiter/-in

Fr, 20.November 2015

Qualifizierungsmaßnahme ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Betreuung von Menschen mit Demenz nach § 45cSGB XI. Neben dem Krankheitsbild der Demenz stehen Themen wie Kommunikation, Umgang mit Menschen mit Demenz, herausfordernde Verhaltensweisen, Betreuung und Beschäftigung sowie Bewegungsunterstützung an Betreuungsnachmittagen auf dem Programm und vieles mehr.

weiterlesen... "Qualifizierung zum Demenzbegleiter/-in"